China setzt auf die Greencard

24 08 2007

Auch China hat erkannt, dass die Öffnung des Landes für internationale Einwanderer ein Baustein für einen langfristigen wirtschaftlichen Erfolg darstellt. Vor diesem Hintergrund haben das chinesische Außenministerium und das Ministerium für öffentliche Sicherheit im August die Rahmenbedingungen für Daueraufenthaltsgenehmigungen von Ausländern in China öffentlich bekannt gegeben.

Ausländische Einwanderer de über Schlüssel-Qualifikationen verfügen können von der chinesischen Regierung eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erhalten analog zur US Greencard. Die wesentlichen Vorteile für die ausländischen Einwanderer in China bestehen darin, dass der Wohnort, die Unterkunft und die Beschäftigung der Greencard Inhaber während des Aufenthalts in China nicht eingeschränkt werden dürfen. Darüber hinaus benötigt der Inhaber der Greencard für die Ein- bzw. Ausreise kein separates Visum mehr.

Dieser öffentliche Schritt der Regulierung der qualifizierten Zuwanderung untermauert einmal mehr das Bestreben Chinas sich der Welt zu öffnen und sich als internationale Wirtschaftsmacht zu etablieren. Vor dem Hintergrund der Globalisierung bietet die Greencard Experten aus allen Ländern die Chance langfristig an der boomenden Wirtschaft Chinas zu partizipieren und diese aktiv mitzugestalten.


Actions

Informations

Leave a comment

You must be logged in to post a comment